Salzinhalation

Inhalation bei Erkältungen

Eine Salz-Inhalation ist vielen als bewährtes Hausmittel gegen Erkältungen bekannt. Dazu wird zunächst Wasser erhitzt und mit Salz gemischt. Anschließend zieht man sich ein Handtuch über den Kopf und hält das Gesicht über das Salzwasser-Gemisch. Etwa fünf bis zehn Minuten Inhalation wirken schleimlösend. Mit einer zusätzlichen Handvoll Kamillenblüten erzeugt man noch einen entzündungshemmenden Effekt. 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel "Schwitzen"

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Wellness-Lexikon von A bis Z

Fan werden & folgen