Serailbad

Rasul-Zeremonie im DampfbadEin Serailbad ist eine antike, orientalische Zeremonie. Bereits im Mittelalter verwöhnten Haremsdamen auf diese Art ihren Körper. So wie auch bei der Rasul-Zeremonie wird dazu Heilerde auf den vorgewärmten Körper aufgetragen. Beim anschließenden Dampfbad behält die Heilerde die cremige Konsistenz. Weiterhin bekommen Sie Meersalz, das viele Mineralien spendet und für den tiefenreinigenden Peeling-Effekt sorgt. Die Haut wird dadurch geschmeidiger und gepflegter. Die Heilerde unterstützt den Körper zudem bei der Entschlackung. Nach dem anschließenden Abduschen erhalten Sie noch ein hochwertiges Pflegeöl. Das Serailbad dauert insgesamt etwa 30 Minuten.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel "Shiatsu-Massage"

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Fan werden & folgen