Kleine Beauty-Auszeit in der Badewanne

Den Alltag hinter sich lassen, abschalten und genießen: Viele Frauen - aber auch immer mehr Männer - sehnen sich danach, öfter einmal eine Auszeit zu nehmen und den Stress zu vergessen. Den meisten fällt es jedoch schwer, sich ein paar Tage auszuklinken, um einfach nur an sich zu denken. Wem es nicht gelingt, sich ein paar Tage von allen Pflichten freizumachen, der muss allerdings nicht komplett auf Entspannung verzichten. Denn auch das heimische Badezimmer lässt sich ganz einfach in eine kleine Wohlfühloase verwandeln.

Pflegendes Schaumbad

Ein schöner Wellnesstag beginnt schon bei den Vorbereitungen. Machen Sie sich dabei aber keinen unnötigen Stress. In einer aufgeräumten und sauberen Wohnung relaxt es sich natürlich viel besser, aber es reicht schon, wenn das Bad hübsch aussieht, eine Duftkerze ihren angenehmen Geruch verbreitet und leise Musik durch die Räume hallt. Eins ist aber vorneweg ganz wichtig: Handy aus! Versuchen Sie ohne Bildschirme auszukommen – kein Internet, kein Fernseher, kein Handy. Digital Detox ist das Zauberwort für mehr Entspannung und Lebensfreude.

Basenbäder als Schönheitspflege der Models

Kaum etwas wirkt so entspannend wie eine warme Badewanne. Ganz klar: Das warme Wasser lockert die Muskeln und löst Verspannung im Rücken- und Nackenbereich auf. Außerdem sorgt ein Bad auch für eine gleichmäßige, tiefe Atmung und seelische Entspannung. Man kann mit einem basischen Bad auch Entspannung und Schönheitspflege ideal kombinieren.

Unsere heutigen Ernährungsgewohnheiten verursachen meist einen deutlichen Säureüberschuss im Stoffwechsel. Ein ausbalancierter Säure-Basen-Haushalt ist aber der Schlüssel zu dauerhafter Gesundheit, Schönheit und Leistungsfähigkeit.

Baden als Schönheitspflege

Die Erkenntnis, dass basische Körperpflege zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen kann, ist nicht neu. Schon in der Antike wurden basische Bäder mit einem pH-Wert von 8,5 bis 9 praktiziert. Dabei wird die Ausscheidungsfunktion der Haut gezielt angeregt. Über die Schweiß- und Talgdrüsen der Haut werden Säuren und Schadstoffe aus dem Körper geschoben und an das Wasser abgegeben. Derart gereinigt, kann der Körper weitere Säuren "nachschieben". Das Bindegewebe und der Organismus werden spürbar entlastet.

Model Monica Ivancan beispielsweise hat wenig Zeit - und legt trotzdem Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Sie weiß wie wichtig es ist, Körper, Geist und Seele regelmäßig etwas Gutes zu tun. Basische Bäder, Wickel oder Bürstungen sind nur einige der Anwendungen, mit denen die Wahl-Münchnerin ihren Körper immer wieder entlastet, um das Wohlbefinden zu fördern und die eigene Ausstrahlung zu bewahren. "Seit vielen Jahren sind ausgiebige Basenbäder ein fester Bestandteil meiner Schönheits- und Gesundheitspflege", betont die junge Mutter.

Um ihre Figur nach der Geburt schnell wieder in Form zu bringen und auch zu halten, kombiniert Ivancan regelmäßig basische Treatments mit dem basisch-mineralischen Körperpflegesalz "MeineBase" mit basenüberschüssiger Ernährung, moderater Bewegung und Entspannung. "Das gibt mir Vitalität und ein gutes Körpergefühl", betont die ehemalige Bachelorette. Die intensiv-regenerative Pflege verschaffe dem Organismus ein natürliches Ventil zur Entsäuerung und optimiere die Selbstfettung der Haut.Unter www.p-jentschura.com erklärt Monica Ivancan in einem Videoclip, was die Faszination von Basenbädern ausmacht. Da finden Sie auch weitere Anwendungstipps.

Pflegende Auszeit für Haut und Haare

Um das Badeerlebnis richtig zu zelebrieren, kann man sich noch einige Extras gönnen: Viele Kerzen verbreiten romantische Stimmung, ein paar typische Leckereien und ein Glas Prosecco dazu machen das Urlaubsgefühl perfekt.

Um Ihre Haare quasi nebenbei zu pflegen, bietet sich eine selbstgemachte Feuchtigkeitsmaske an. Ein hochwertiges Sonnenblumen- oder Olivenöl bietet genau die richtige Kombination aus Feuchtigkeit und nährenden Inhaltsstoffen. Zu der Ölbasis kommen dann noch andere Zutaten wie Avocado oder Joghurt – diese sind sehr feuchtigkeitsspendend und sorgen für viel Kraft. Einfach während des Badens einwirken lassen. Die passenden Rezepte finden Sie hier.

Auch die Haut freut sich über intensive Zuwendung: So bereitet eine sanfte Bürstenmassage oder ein selbst gemachtes Peeling die Haut optimal auf die Pflege vor und eine Gesichtsmaske entwickelt in der warmfeuchten Luft besondere Tiefenwirkung.

Eine Bananenmaske spendet beispielsweise Feuchtigkeit und ist eine wahre Wohltat für die Haut. Dazu brauchen Sie nur wenige Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 1 reife Banane
  • 1 Becher Quark

Bildnachweis:
© djd/Jentschura International/thx

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Fan werden & folgen