Meerkosmetik - Algen und Meersalz

Schon seit Urzeiten nutzt der Mensch die Heilkraft der Meere. Ein Bad im Meer bringt Genuss und regt die Sinne an. Das prickelnde Salz auf der Haut und die Meeresbrise fördern die Gesundheit ebenso wie Sprudelbäder, Hydro Massagen oder Algenpackungen.

Kosmetik mit Meersalz

Algen als Beautykonzept

Algen und Meeresmineralien sind voller gesunder Wirkstoffe in hoher Konzentration. Sie werden daher nicht nur in Nahrungsmitteln, sondern auch in etlichen Kosmetikprodukten verwendet. Meerwasser und die darin lebenden Pflanzen sind reich an Eisen, Kalium, Natrium, Zink und Jod. Sie erhalten außerdem Proteine und Vitamine.

Hautschönheit durch Algen

Die Haut profitiert sehr von den Nährstoffen in Algen- und Algenprodukten. Nicht umsonst wird ein Bad im Meerwasser bei vielen Hautleiden empfohlen. Anschließend fühlt sich die Haut erfrischt und glatt an, Untereinheiten reduzieren sich und Hautkrankheiten werden gelindert. Die Meerespflanzen enthalten zum Beispiel Substanzen, die der Haut Giftstoffe entziehen können. Dadurch wird sie von Schwermetallen befreit und vor freien Radikalen geschützt.

Die wichtigsten Nährstoffe in Algen

Algen versorgen die Haut mit einer Vielzahl an Nährstoffen. Sie enthalten Vitamin A, das die Hautzellen Struktur stabil hält. Vitamin C wirkt an der Bildung von Kollagen mit und Vitamin E macht die Haut widerstandsfähig gegen Sonne. Zink ist enorm wichtig, denn es verbessert die Wundheilung und Selen macht freie Radikale unschädlich. Die Fette schließlich sorgen für die Geschmeidigkeit der Haut.

Schlick vom Meeresboden

Der Meeresbodenschlamm ist ebenso nährstoffreich wie Meerwasser und Algen. Eine Schlickpackung fördert die Durchblutung und kann die Muskulatur entspannen. Auch Gesichtsmasken verbessern die Durchblutung und regen die Zellerneuerung an. Meeresbodenschlamm wird für Packungen in allen Varianten verwendet. Man kann damit den ganzen Körper einhüllen.

Thalasso

Thalasso ist nur ein altes Phänomen unter neuen Vorzeichen. Auch hier wird die gesundheitsfördernde Kraft des Meeres und der Meeresprodukte genutzt. Selbst der salzige Meeresschaum wird für kosmetische Anwendungen und Massagen verwendet. Thalasso ist eine gesundheitsfördernde, natürliche Therapie mit einem breiten Anwendungsspektrum. Sie hilft bei Rheuma, Durchblutungsstörungen, Neurodermitis, Gelenkerkrankungen und Atemwegserkrankungen. Wird sie zu Schönheitszwecken genutzt, begeistert sie durch eine strahlende, straffere Haut. Die Thalasso Therapie ist sehr gut geeignet, zwischen Körper und Seele ein Gleichgewicht herzustellen.

Meerkosmetik auf Algenbasis

Moderne Kosmetikprodukte auf Basis von Meeresalgen und Meersalz sind sehr gut verträglich und werden von vielen Naturkosmetik Herstellern als ganze Serien angeboten. Ob trockene Haut, Mischhaut, normale oder reife Haut, die Produkte gibt es für jeden Hauttyp. Aufgrund des kosmetischen und medizinischen Nutzens bietet man auch Algentherapien zusammen mit Wellness Aufenthalten an. Der Trend, einen Urlaub mit Kosmetikbehandlungen zu kombinieren, wird immer beliebter.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Fan werden & folgen