Mit Vitaminbomben gesund durch den Winter

Winterzeit ist Schnupfenzeit. Kälte und Nässe schwächen unsere Abwehrkräfte und machen uns anfällig für Krankheitserreger. Obst und Gemüse liefern wertvolle Vitamine, die den Körper gerade im Winter stärken. Wir stellen gesunde Vitaminbomben vor und geben Tipps, wie Sie sich perfekt für den Winter rüsten können.

Was hilft mir, um gesund durch den Winter zu kommen?

Wenn Sie gesund durch die kalte Jahreszeit kommen möchten, sollten Sie sich entsprechend ernähren. Dazu gehört in erster Linie die Aufnahme einiger essenzieller Bausteine für eine starke Körperabwehr. Die wichtigsten Stoffe im Überblick:

  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Zink

Doch warum gerade diese Stoffe?

Schnelle Hilfe bei Erkältungen

Vitamine klingen zunächst immer gut, doch gibt es natürlich große Unterschiede zwischen den einzelnen Arten. Vitamin A unterstützt Ihre Schleimhäute - hier greifen Schnupfenerreger am häufigsten an. Eine gute Abwehr ist daher Gold wert. Vitamin C und E stärken ganz allgemein Ihr Immunsystem. Sie fragen sich, was Zink in dieser Aufstellung zu suchen hat? Gute Frage! Zink ist ein wichtiges Spurenelement im menschlichen Körper. Es ist nicht nur ein wichtiger Helfer für den Stoffwechsel, es sorgt auch dafür, dass Ihr Immunsystem überhaupt funktioniert.

Tipp: Lokales Gemüse ist oft der beste Lieferant für alle wichtigen Stoffe unseres Körpers. Achten Sie beim Kauf aber unbedingt darauf, saisonal zu kaufen. Gemüse im Supermarkt hat oft eine weite Reise hinter sich – das schadet den enthaltenen Nährstoffen enorm.

Leckere Rezepte für eine gute Immunabwehr

Rezept für Kürbissuppe

Sie müssen gar nicht weit blicken, um alle wertvollen Nährstoffe für den Winter zu finden. Die meisten Vitamine und Mineralien finden sich in ganz einfachen Gemüsesorten, die gerade im Winter oder Herbst Hochsaison haben. Kürbisse zum Beispiel enthalten neben vielen Vitaminen auch eine große Menge an Zink. Eine Kürbissuppe ist so also nicht nur ein leckeres und wärmendes Gericht, sondern auch eine perfekte Möglichkeit, Ihr Immunsystem in Schuss zu halten. Auch die Kerne liefern viel Energie und Zink - eine tolle und gesunde Knabberei für kalte Winterabende. Allerdings sollten Sie auch Sauerkraut und Grünkohl nicht unterschätzen. Auch wenn beide Gemüsesorten bei vielen Menschen nicht gerade beliebt sind, so bieten sie doch viel Vitamin C.

Tipp: Wer Grünkohl pur nicht mag, der sollte mal einen grünen Smoothie mit dem Gemüse ausprobieren. Dazu einfach Orangensaft, Blaubeeren und Grünkohl miteinander vermixen und die Vitaminbombe genießen.

Auch Paprika oder Brokkoli sind immer einen Blick wert. Beide sind im Winter erhältlich und liefern wertvolle Vitamine, die das Immunsystem stärken.

Schnelle Hilfe bei akuten Beschwerden

Honig hilft bei Erkältungen

Sie werden schon von Halsschmerzen oder Schnupfen geplagt? Fenchel, Ingwer oder Zwiebeln können Ihnen jetzt helfen! Ein Fenchel- oder Ingwertee mit Honig kann bei Halsschmerzen Linderung verschaffen. Bei Zwiebeln ist dieses Rezept ein echter Geheimtipp: Zwiebel würfeln, dann zuckern und abgedeckt einige Stunden ziehen lassen. Der Saft, der dabei entsteht, wirkt schleimlösend und steckt voller Vitamine.

Genießen Sie also den Winter bei bester Gesundheit durch leckeres Gemüse, gesunde Smoothies und echte Vitaminbomben aus der Region.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Wellness-Lexikon von A bis Z

Fan werden & folgen