Outdoor-Whirlpools – Wellness für zuhause

Mit zunehmendem Stress und wachsenden Herausforderungen im Alltag steigt automatisch das Bedürfnis nach Entspannung und Entschleunigung. Die erholsame Auszeit kann ganz unterschiedliche Gestalt annehmen: ruhige Mußestunden, ein geselliger Abend, ein Kurzurlaub oder die wohltuende Massage in einem Outdoor-Whirlpool – Wellness im eigenen Zuhause.

Outdoor-Whirlpools – maßgeschneiderte Hydromassage

Whirlpool mit blauer BeleuchtungNachdem Whirlpools in vielen anderen Ländern längst zur „Standardausstattung“ des hauseigenen Außenbereichs gehören, halten sie nun auch in unseren Gärten verstärkt Einzug. Die Bauweise und Verarbeitung eines Outdoor-Whirlpools prädestinieren ihn für den Einsatz unter freiem Himmel, und das zu jeder Jahreszeit. Ausgestattet mit einem Heizer hat das Wasser eine durchgehend angenehme Temperatur von bis zu 40 °C. Damit wird ein Spa gerade im Winter zum Erlebnis, wenn er mit seinem warmen Wasser einen beeindruckenden Kontrast zu Raureif und Schneerieseln bildet. Im Sommer hält der Whirlpool mit entsprechend niedrigeren Wassertemperaturen eine Erfrischung bereit. Ob warmes oder kühles Nass – die Hydromassage ist in jedem Fall ein Genuss. Jedes Becken verfügt über eine bestimmte Anzahl an verschieden großen und beweglichen Hydromassagedüsen, sogenannte Jets. Sie sind so angebracht, dass die Massage verschiedene Körperbereiche bedient – allen voran stark beanspruchte Partien wie Füße, Rücken, Hüfte, Nacken oder Schultern. Abhängig von der Größe, Intensität und Bewegung der Wasserstrahlen sowie von der Menge an Luft, die ihnen beigemischt ist, variiert die Massage von sanft sprudelnd über pulsierend und rotierend bis hin zum kräftigen Kneten. Den eigenen Bedürfnissen angepasst, kann die Hydromassage zum entspannenden Alltagsmoment werden. Ein Outdoor-Whirlpool ist jedoch nicht zwingend ein Ort der Ruhe, sondern kann auch Treffpunkt von Unterhaltung und Spaß mit Freunden und Familie sein.

Voraussetzungen für einen Whirlpool

Um mit einem Outdoor-Whirlpool ins hauseigene Wellness-Vergnügen zu starten, muss nicht zwingend ein großer Garten zur Verfügung stehen. Viele Modelle beeindrucken mit kompakten Maßen, die sich selbst für eine Dachterrasse eignen – wenn Gebäudestatik und Traglast es zulassen. Steht der Whirlpool ebenerdig, reicht eine ebene Fläche aus, die minimal abgedichtet und abgerüttelt ist. Der Stellplatz kann ganz nach persönlichem Geschmack gestaltet werden, indem man beispielsweise ein Stück Rasen aushebt und mit Kies aufschüttet, eine Betonplatte gießt oder sich den Spa auf Steinplatten stellt. Zu beachten ist, dass die Seiten des Spas einen Abstand von mindestens 10 cm zu umliegenden Wänden haben. Da sich an der Display-Seite meistens der Techniker-Zugang befindet, ist hier ein Abstand von mindestens 50 cm erforderlich. Ein Wasseranschluss braucht bei der Wahl des Standortes nicht berücksichtigt werden: Er muss sich nicht in nächster Nähe befinden, weil das Wasser über einen Schlauch in die Wanne gelangt. Seine Energie kann ein Outdoor-Whirlpool zwar über 230 V beziehen, allerdings ist ein Starkstromanschluss mit 400 V ratsam, um sein ganzes Potential zu nutzen. Umgang und Pflege eines Whirlpools gestalten sich angenehm leicht, nehmen nicht viel Zeit in Anspruch und werden schnell zur Routine. Schließlich ist ein Spa zum Entspannen da und soll keinen zusätzlichen Stressfaktor darstellen.

Das ist vor dem Kauf wichtig

Whirlpool-Ausstellung besuchen Bevor es mit dem Whirlpoolkauf konkret wird, ist es wichtig, sich über die eigenen Bedürfnisse und Anforderungen klar zu werden: Was findet man an einem Outdoor-Whirlpool wichtig? Wie vielen Personen soll er Platz bieten? Wie sollen Massage und Ausstattung sein? Die Wohnsituation spielt hier natürlich auch eine Rolle. Mit vielen Modellen von vielen verschiedenen Anbietern liegt ein breites Angebot bezüglich Technik, Konstruktion und Qualität vor. Die Auswahl erschwert jedoch nicht selten die Entscheidung. Ein gesundes Preis-Leistungsverhältnis schafft hier Orientierung. Outdoor-Whirlpools, die zunächst durch ihre Budgetfreundlichkeit beeindrucken, büßen oftmals Punkte bei Komfort und Design ein. Premium Outdoor-Whirlpools sind vom Budget her etwas höher angesetzt, jedoch für ihre Langlebigkeit und allgemein hohen qualitativen wie optischen Ansprüche bekannt. Eine fachmännische Beratung, am besten verbunden mit dem Besuch einer Whirlpool-Ausstellung, kann dabei helfen, den Whirlpool zu finden, der zu den eigenen Bedürfnissen passt. Im Gespräch tauchen häufig Punkte auf, die bislang noch gar nicht berücksichtigt wurden. Oder es stellt sich heraus, dass der anvisierte Favorit zu groß, zu klein oder von der Ausstattung doch nicht der richtige ist. Sobald der Whirlpool aber gefunden ist und erst einmal im eigenen Outdoor-Bereich steht, blickt man entspannten Zeiten entgegen.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden