Wellness für echte Kerle

Echte Kerle und Wellness - passt das zusammen? Die meisten Männer sind da eher skeptisch. Schließlich gilt Wellness oft noch als unmännlich - als typischer "Frauenkram". Mit Begriffen wie Hot-Stone-Massage, Stirnölguss, Honigeinreibung oder Meersalz-Peeling können sie nichts anfangen. Einmal ausprobiert, wissen die Herren der Schöpfung viele Angebote zum Wohlfühlen und Entspannen aber durchaus zu schätzen.

Statistiken zufolge sind bereits ein Drittel aller Wellness-Gäste männlich. Oftmals gönnen sich die Herren einen entspannenden Wellnesstag gemeinsam mit ihrer Partnerin. Doch immer mehr Männer treffen sich auch mit ihren Kumpels in der Sauna um gemeinsam abzuschalten und eben über „Männerkram“ zu reden.

Verwöhnprogramm für Männer

Wellness für ihn

Mittlerweile hat sich eine Vielzahl an Wellnessanlagen und -hotels auch auf Wellness für den Mann spezialisiert. Sie locken die Männerwelt mit Angeboten, die ideal auf sie zugeschnitten sind. Stattdessen sind beispielsweise Massagen besonders beliebt, die verspannte Männermuskeln mit gezielten und festen Griffen lockern.

Und selbst die Beauty-Angebote werden mehr und mehr von männlichen Gästen gebucht. Perfekt angepasst an die Bedürfnisse der Männerhaut, verwöhnen und pflegen spezielle Schönheitsprogramme den Mann von Welt heute. Und das hat auch einen positiven Nebeneffekt: Immerhin finden Frauen ein gepflegtes Äußeres mit streichelzarter Haut und schönen Händen extrem anziehend.

Wellnessmassage für ihn

Natürlich darf bei einem Wellnesstag für den Mann auch die gewisse Portion Action nicht fehlen. Für viele gehören deshalb auch sportliche Aktivitäten zur perfekten Erholung dazu. Eine Runde Kraulen im Sportbad, Kraftübungen im Fitnessraum oder eine Mountainbike-Tour durch den angrenzenden Wald – und im Anschluss entspannen in der Sauna oder bei einer Massage. Kann es Schöneres geben?

Ja. Denn auch der Bauch möchte kulinarisch verwöhnt werden. Deshalb bieten die meisten Wellnessanlagen heute nicht nur Prosecco und Häppchen für die Damenrunde. Ein alkoholfreies Weizenbier und ein gutes Steak vom Grill lässt doch (fast) jedes Männerherz höher schlagen.

Unser Fazit: Wellness ist alles andere als unmännlich. Wer etwas auf sich hält, der pflegt sich. Und wer seinem Körper etwas Gutes tun will, der gönnt sich auch mal etwas Entspannung. Echte Kerle und Wellness - das geht eben doch.

Bildnachweis:
© nenetus - Fotolia
© Gennadiy Poznyakov - Fotolia

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Fan werden & folgen