Auftanken im 3-Quellen-Land

Das niederbayerische Bad Griesbach ist nicht nur eine Anlaufstation für erholungsbedürftige Seelen. Hier kann der Gast eine Thermal-Mineralwasser-Therapie  machen und die für sich persönlich ideale Methode zur Revitalisierung und Mobilisierung des Bewegungsappartes bei Arthrose oder Osteoporose finden. Auch Abspecken ganz ohne Druck ist in der von der Natur verwöhnten Quellen-Region möglich. Das Medical Wellness Angebot der zum Quellness Resort zusammengeschlossenen Hotels  MAXIMILIAN, FÜRSTENHOF und DAS LUDWIG ist beeindruckend.

Hotel MaximilianMedical Wellness

Der ansässige Dr. med. Roger Eisen hat hierzu ein spezielles Vitalkonzept zusammengestellt, das die Körperstrukturanalyse und die Stoffwechseltypisierung des Patienten integriert. Der über die Region hinaus bekannte Mediziner ist auch Autor des Fachbuches „Lebensstil“, in dem viele Gesundheitstipps stehen, die den modernen, gestressten Menschen wieder in die Energiebilanz bringen. Beziehen kann man das Werk im Hotel oder über den Buchhandel. Ergänzend zu einer eiweißreichen Ernährung ist die Radiofrequenztherapie BEWEI ideal, die für ein jüngeres Aussehen sorgt und im MAXIMILIAN durchgeführt wird.  Der Stoffwechsel und die Zellaktivität wird im Liegen mittels BEWEI-Applikatoren angekurbelt. Die anschließende Lymphdrainage entschlackt zusätzlich. Wer abnehmen und seinen Body straffen will,  ist hier ebenfalls richtig. Das im MAXIMILIAN praktizierte WOO® Ernährungskonzept umfasst neben der genauen Analyse von Körperstruktur und Stoffwechsel die individuelle Ernährungsberatung.

Viele Gäste kommen aufgrund ihrer chronischen Beschwerden ins Resort. Besonders empfehlenswert ist die Manuelle Therapie nach Dr. Dehoust, die ganz ohne Medikamente auskommt und meist eine Operation überflüssig macht. Dieser Methode vertrauen sogar Sportgrößen wie Golf-Legende Bernhard Langer und Promi-Boxer Klitschko. Gerade bei Problemen mit den Halswirbeln oder Knien kann die Manuelle Therapie den Gesundheitszustand des Patienten so nachhaltig verbessern, dass ein Eingriff nicht nötig ist. Ratsam für einen andauernden Therapieerfolg ist eine Kurwoche inklusive Befunderhebung und dreimaliger Manueller Therapie nach Dr. Dehoust.

Einmal monatlich hat Dr. Dehoust Sprechstunde im Hotel MAXIMILIAN. Der erfahrene Physiotherapeut und sektorale Heilpraktiker des Hauses Helmut Fromberger wurde aber fundiert von ihm ausgebildet - Termine bei ihm sind leichter zu bekommen.

Warmes Wasser mit Heilkraft

Sich im warmen Thermalasser der Karlsquelle, Marienquelle und Nikolausquelle zu aalen ist ein purer Genuss, der ganzheitlich revitalisiert. Besonders gesundheitsfördernd sind die reichhaltigen Inhaltstoffe bei degenerativen Erkrankungen der Bandscheiben, Knorpelverschleiß, Rheuma, Neuralgien, funktionellen Störungen, Nierenproblemen, Übersäuerungen, Stoffwechselkrankheiten und nach Operationen.

Das Elixier heilt aber auch von innen. Im Unctorium können die Gäste das wertvolle Mineralwasser der Quelle kosten.

Hotel FürstenhofFürstlich relaxen

Auch der FÜRSTENHOF hat sich der Prävention verschrieben. Von dem 4.400 m² großen Health- und Quellnessbereich  können 1.300 m² exklusiv von FÜRSTENHOF-Gäste genutzt werden. Der FÜRSTENHOF bietet das Arrangement „Schlank über Nacht“ an- inklusive Messung der Körperzusammensetzung und Bestimmung des oxidativen Stresses sowie eine Befundbesprechung mit Dr. Eisen, 6 Tage auf die Problemzonen abgestimmtes Essen und Proteinshakes, Teilnahme am attraktiven Fitness- und Entspannungsprogramm sowie zum Zuhause weitermachen 1 Exemplar seines Buches „Lebensstil“.

Hotel LudwigEntspannte Kids

Das dritte Hotel im Bund -DAS LUDWIG- hat sogar Wellness für Kids und dementsprechende All Inclusive-Angebote in petto.  In diesem Hotel kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Aus einer Tiefe von 480 Metern sprudelt das mineralstoffreiche Heilwasser der Bad Griesbacher Karlsquelle direkt in das 38 °C warme Relax-Becken. Das Quellwasser wirkt positiv auf Körper, Geist und Seele. Das staatlich anerkannte Thermal-Mineralwasser mobilisiert die Körperfunktionen und macht fit. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist das traditionelle LUDWIG-Bad im hauseigenen SPA. Eine Anwendung mit königlichem Verwöhnfaktor - Baden zu Zweit in Weißbier, dazu ganz klassisch ein kühler Hopfendrink und kesselfrische Weißwürste.

© Ulrike Engel
© Hotel Maximilian
© Hotel Fürstenhof
© Hotel Das Ludwig

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Wellness-Lexikon von A bis Z

Fan werden & folgen