Die Gesundheitsreise - mehr als nur Wellness

Wellnessreisen haben sich mittlerweile fest in unseren Sprachgebrauch etabliert. Es geht aber noch eine Stufe besser als nur Wellness und zwar die Gesundheitsreise. Dieses besondere Reiseerlebnis wird immer beliebter in Deutschland. Für alle die nicht wissen was eine Gesundheitsreise ist, haben wir nun die wichtigsten Facts zusammengefasst.

Reisen für die Gesundheit

Gesundheitsreise – was ist das?

Bei einer Gesundheistreise handelt es sich um einen Erholungsurlaub mit gesundheitlichem Mehrwert. Dieser Mehrwert besteht aus Gesundheitsleistungen wie einem ärztlichen Gesundheitscheck, Heilfasten, Kochkurs, Fitness- oder Entspannungstraining. Dabei liegt der Fokus auf dem Erhalt der Gesundheit und vorbeugenden Maßnahmen. Im Gegensatz zum Wellnessurlaub wird der Gast selbst aktiv für seine Gesundheit zum Beispiel beim Kochen eines gesunden Gerichts unter Aufsicht von fachkundigem Personal. Jedoch ist es keine Kur, da die Urlaubsatmosphäre sowie Erholung vom Alltagsstress eine zentrale Rolle spielen und die Kosten selbst getragen werden.

Gesundheitsreise – wie hat es sich entwickelt?

In unserer Gesellschaft steigt das Gesundheitsbewusstsein stetig an und Gesundheit wird immer mehr zum Lifestyle. Für etwa 36% der Deutschen ist es im Urlaub besonders wichtig etwas für ihre Gesundheit zu tun, wodurch sich immer mehr Menschen für eine Gesundheitsreise entscheiden. Laut Prognosen wächst die Nachfrage bis 2020 auf etwa 7 Mio. gesundheitsmotivierte Reisen.

Gesundheitsreise – was ist das Besondere?

Der Gesundheitsurlaub zeichnet sich vor allem durch medizinsche Fachkompetenz aus, wie der Betreuung durch einen Arzt oder Therapeuten. Dabei soll der individuelle Gesundheitszustand erhalten oder Beschwerden gelindert beziehungsweise gezielt gegen Indikationen gearbeitet und die Reise auf die persönlichen gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Besonders im Mittelpunkt stehen dabei Ruhe und Erholung, die Steigerung des seelischen Wohlbefindens sowie gesunde Ernährung und Fitness. Dabei zeichnet sich eine Gesundheitsreise vor allem durch den Wohlfühlaspekt und die Servicequalität aus.

Gesundheitsreise – welche Formen gibt es?

Beispiel einer Gesundheitsreise

Damit Sie sich nun noch besser vorstellen können, wie eine Gesundheitsreise aussehen kann, habe wir hier noch ein konkretes Beispiel. Dieses richtet sich an Menschen, die sich erholen und vom Alltag entspannen wollen, um wieder Balance zu finden:
3 Tage inkl. Übernachtung, Gesundheitscheck, ärztlicher Beratung, Massagen sowie Nutzung der Therme ab 449 EUR pro Person.
Details zum Angebot „Balance finden“ unter http://www.gesundheitsreise.de/Balance-finden

Eine Gesundheitsreise kann viele Ausprägungen haben, wobei sich dies nach den individuellen Bedürnissen orientiert. Bei einer Gesundheitsreise können Sie sich gezielt um ihre Ernährung kümmern, abnehmen oder fasten. Des Weiteren kann mittels einer Gesundheitsreise die Fitness gesteigert, der Stoffwechsel angeregt, das Herz-Kreislaufsystem oder das Immunsystem gestärkt werden. Dies kann durch Gesundheitscoaching, Physiotherapie, Massagen, Thalasso-Anwendungen sowie asiatischer Heilmedizin, Homöopathie und vielem mehr erreicht werden. 


Alle, die nun Interesse an einem Gesundheitsurlaub haben, finden bei Gesundheitsreise.de mehr Informationen rund um das Thema. Das ist Europas größtes Portal für Gesundheit und Reise mit über 400 Hotels und 500 Angeboten. Hier können Sie durch ein spezielles Filtersystem nach Ihrem persönlichen Urlaubsmotiv oder Ihrer Indikation Ihre ganz individuelle Gesundheitsreise zusammenstellen.

Mehr Informationen unter www.gesundheitsreise.de

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung

Anmeldung absenden

Wellness-Lexikon von A bis Z

Fan werden & folgen